enjoyliving home automation moodcube netzwerk lautsprecher

Lösungen für bestehende Gebäude



enjoyliving home automation moodcube

Die Innovation

Der Moodcube kann als erstes Home Automationssystem für bestehende Wohnbauten bezeichnet werden. Was bisher Naubauten vorbehalten war, ist nun in jedem Zuhause möglich. Dabei ist weder mit übermässigem Aufwand, noch mit grossen Renovationsarbeiten zu rechnen - ein Meilenstein im Hausbau.

Technologie und Stil

Als Herzstück des Systems ist der Moodcube nicht nur voll von bewährter Enjoyliving Technologie, er sieht auch ansprechend aus: In frei wählbaren, stilvollen Designs ist er ein Blickfang in jedem Wohnraum (siehe Gallery). Nur an Strom und LAN angeschlossen, ist er frei in allen Räumen platzierbar. Die übersichtliche und intuitive Visualisierung auf dem iPad, macht die Steuerung zum Kinderspiel. Eine Grundrissdarstellung sorgt dafür, dass nie der Überblick verloren geht.

Keine Kompromisse - Komplette Integration

Ein Funksender im Gehäuse des Moodcubes schickt die Signale an die verschiedenen Empfänger im Gebäude. So werden Lichter, elektrische Storen, Alarmanlagen, Heizungen und sogar Multiroom-Audio-Systeme gesteuert.

Der Allrounder

Auch im System integriert sind die Multifunktions-Taster: Sie ersetzen die herkömmlichen Schalter, sind drahtlos, wartungsfrei und ohne Batterien. Möglich macht das die innovative Funktechnik EnOcean. Das Prinzip ist simpel und genial: Die Energie, die die bei einem Tastendruck freigesetzt wird, reicht aus, um das Signal an einen Empfänger zu senden. Ein Dynamogenerator im Schalter erzeugt dabei den nötigen Strom, sodass die Taster überall frei platziert werden können.

Musik - immer und überall

Für perfekte Soundqualität sorgen die LAN-Lautsprecher Teatro vom Schweizer Hersteller Duetto. Weil sie über das Netzwerk mit dem Musikserver im Moodcube verbunden sind, spielen sie überall im Haus die Lieblingslieder der Bewohner.

Ihre Vorteile

Individuell können die Bewohner entscheiden, was alles in seine Automation eingebunden werden soll. Es müssen lediglich die alten Schalter entfernt, die Sensoren eingebaut und die neuen Schalter mit EnOcean Technologie montiert werden. Der Aufwand ist gering, der Effekt enorm. Obwohl der Umbau erst nachträglich erfolgt, können die Besitzer alle Vorteile eines herkömmlichen Automationssystems nutzen.

Bei Fragen können Sie uns jederzeit kontaktieren.