enjoyliving home automation visualisierung einfamilienhaus efh

Enjoyliving Visualisierung

Enjoyliving Visualisierung im neuen Kleid

Die Enjoyliving-Visualisierung präsentiert sich in neuem Kleid. Damit verbessert sich nicht nur die Funktionalität, wir werden auch den neuesten technischen Fortschritten und Sicherheitsstandards gerecht.

 

Rund 15 Jahre ist es her, seit die Enjoyliving die erste Visualisierung für ihre Home Automation programmiert hat. Das Jahr 2001 scheint im digitalen Zeitalter eine halbe Ewigkeit entfernt zu sein. Damals eroberten gerade „No Angels“ die Schweizer Charts. Das Nokia 8310 kam auf den Markt. Und das iPad, seit seiner Schweizer Markteinführung fester Bestandteil der Enjoyliving Home Automation, war noch gar nicht erfunden. Dank stetiger Entwicklungen und Updates haben wir unsere Kunden seit der digitalen Pionierleistung vor mehr als einem Dutzend Jahren jederzeit erfolgreich auf dem Laufenden gehalten.

 

 

enjoyliving home automation ipad visualisierung

Ein Schritt in die Zukunft

Jetzt ist es Zeit für einen neuen Wurf. Die brandneue Enjoyliving-Visualisierung wird dem Trend hin zu portablen Geräten dabei vollkommen gerecht. Aber nicht nur das: Mit der verbesserten Darstellung gehen auch neue Funktionen,  modernste Hardware und erhöhte Sicherheitsstandards einher. Ein wichtiger Schritt in eine komfortable und sichere Zukunft in jedem automatisierten Zuhause
ist damit getan.

Die wichtigsten Neuerungen

• Die Visualisierung erscheint auf allen portablen Geräten in attraktiver Form.
• Neue Bedienfunktionen werden möglich, so zB. das gängige „Swipen“, Ziehen und Skalieren auf den Touchscreens.
• Ein frisches Design in frei wählbaren Farben spricht das Auge an.
• Eine Favoriten-Funktion verbessert die individuelle Benutzerfreundlichkeit.
• Die System-Geschwindigkeit wurde ein weiteres Mal erhöht.
• Die Betriebssicherheit entspricht den allerneuesten Standards.
• Mehr Geräte können gleichzeitig auf die Visualisierung zugreifen.


Die Visualisierung erscheint also nicht nur äusserlich neu – es steckt auch ganz viel Neues in ihr drin. Aus technologischer Sicht machen folgende Verbesserungen die obenstehenden Neuerungen überhaupt erst möglich: Die „Visu“ basiert komplett auf HTML 5. Damit wird nicht nur eine verbesserte
Kompatibilität, sondern auch die Responsive-Technologie gewährleistet. Durch das sogenannte WebSocket-Protokoll wird die Kommunikation zwischen Gerät und Server massiv verbessert. Zudem ermöglicht ein neuer und leistungsstärkerer Visu-Web-Server die Kommunikation einer Vielzahl von Geräten.

Umrüstung als Kinderspiel

Das Beste an der Sache: Trotz der zahlreichen Neuerungen ist die Umrüstung von Visualisierung und Bedienpanel ein Kinderspiel. Die Software muss lediglich upgedated werden. Die Geräte sind alle mechanisch kompatibel und können je nach Wunsch ausgetauscht werden. Weil die neue Bedienung auf dem iPad basiert, bietet der riesige Markt für Apple-Produkte ein wahres Paradies an nützlichen Apps, Zubehör und Gadgets.